Förderkreis Grundschule Geinsheim
-Betreuung-

Herzlich Willkommen in unserer Betreuung!

Wir sind täglich von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr mit Herz und Fürsorge für Ihre Kinder da.


Ablauf während der Betreuungszeit:


Nach Unterrichtsende um 11:45 Uhr, kommen die Kinder der ersten und zweiten Klasse aus ihren Unterrichtsräumen und werden durch unsere Betreuerinnen begrüßt. Wenn nötig auch erinnert, dass sie heute zur Betreuung angemeldet sind.
Wenn alle Kinder eingetroffen sind gehen wir in die 2. Hofpause, um frische Luft zu schnappen und bleiben dann auch bei fast jedem Wetter draußen auf unserem schönen Schulhof. Bis 12:45 Uhr ermöglichen wir ihren Kindern frei zu spielen, je nach Wetterlage auch drinnen zu malen, basteln oder einfach zu entspannen.
Nach dem Unterrichtsende der dritten und vierten Klasse, treffen sich alle Betreuungskinder, die zum warmen (kostenpflichtigen) Mittagessen angemeldet sind, im Essensraum.

Nach dem Essen und einer kurzen Toilettenpause gehen wir ab 13:30 Uhr bis  14:30 Uhr in die Hausaufgabenbetreuung. Die Klassen 1+2 sowie die Klassen 3+4 arbeiten in getrennten Räumen, damit Ihre Kinder ungestört ihre Hausaufgaben erledigen können. Unsere Betreuerinnen stehen ihren Kindern beratend zu Seite. Vollständigkeit und Richtigkeit können jedoch nicht überprüft werden. Unsere Betreuerinnen stehen in ständigem Kontakt zu allen Lehrerinnen des Kollegiums. Alle Regeln und Maßnahmen zum Wohl und zur Förderung Ihres Kindes werden abgesprochen.
Kinder, die keine Hausaufgaben haben, bleiben in den Betreuungsräumen. Hier ist auch eine Betreuerin/Küchenkraft anwesend.
Wenn alle Kinder ihre Hausaufgaben erledigt haben, spätestens gegen 14:30 Uhr, ist die Hausaufgabenbetreuung beendet. Alle Kinder treffen sich dann wieder in die Betreuungsräume bzw. im Schulhof zum Spielen.


Ende der Betreuungszeit:

Ihre Kinder bleiben so lange in der Betreuung, bis Sie von den zur Abholung berechtigten Personen abgeholt werden.
Kinder, die alleine nach Hause oder zum Bus gehen dürfen, werden zu den vereinbarten Zeiten losgeschickt. Sollte ihr Kind außerhalb unserer möglichen Endzeiten nach Hause gehen, versuchen wir es rechtzeitig aufzufordern, können aber hierfür keine Garantie geben. Schwierige Betreuungssituationen lassen diese Aufmerksamkeit manchmal nicht zu.
Sollte Ihr Kind einmal zu nicht festgelegten Betreuungszeiten nach Hause gehen dürfen, muss dies vorher mündlich ( auch AB, kurzfristig bitte nicht per E-Mail!) oder schriftlich durch die Eltern oder Erziehungsberechtigten mitgeteilt werden. Liegt keine Information vor, dürfen die Kinder die Betreuung nicht früher verlassen.


Betreuungszeit:

Unsere flexiblen Betreuungszeiten sind von Unterrichtsende bis 12:45 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:30 Uhr, 16:30 Uhr buchbar.
Zwischen 12:45 Uhr und 13:30 Uhr (Mittagessen) sowie zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr (Hausaufgaben) sollten nach Möglichkeit keine Kinder abgeholt werden. Eine Abholung in dieser Zeit würde die anderen Kinder beim Mittagessen bzw. bei den Hausaufgaben nur stören. Nach 14:30 Uhr ist die Abholung jederzeit möglich. Sollten Sie einmal die Abholzeit nicht einhalten können (Stau, Unfall oder Sie müssen länger arbeiten,...), geben Sie bitte den Betreuerinnen telefonisch unter 06327-507268  Bescheid.


Mittagessen abbestellen:


Das Mittagessen muss zu bestimmen Zeiten abbestellt werden:
Montag muss bis Montagsmorgens spätestens 7:15 Uhr abgemeldet werden,
Dienstag muss bis Dienstagsmorgens spätestens 7:15 Uhr abgemeldet werden,
Mittwoch muss bis Dienstag 13:15 Uhr abgemeldet werden,
Donnerstag muss bis Mittwoch 13:15 Uhr abgemeldet werden,
Freitag muss bis Donnerstag 13:15 Uhr abgemeldet werden.
Ist die Abmeldung bis zu den genannten Zeiten erfolgt (zu diesen Zeiten wird auch der Anrufbeantworter abgehört) entstehen für diesen Tag keine Mittagessenskosten.
Sollte Ihr Kind nicht abgemeldet werden, müssen wir Ihnen die entstandenen Kosten berechnen.

Betreuerinnen:

Unsere Betreuerinnen erreichen Sie an Schultagen in der Zeit von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr
unter der Telefonnummer 06327-507268, wenn wir im Schulhof / Spielplatz sind bitte auf Anrufbeantworter sprechen, sowie per Mail  bg (at) fkgg.de .
Ausserhalb der Betreuungszeiten ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet, auf dem Sie Nachrichten hinterlassen können.

Unsere Betreuerinnen (von links: Andrea, Bettina, Claudia und Gudrun)

   Speiseplan vom 12.11. - 16.11.2018
Montag

Frikadellen, Kartoffelpüree, Sauerkraut, Joghurt

6 A,B
Dienstag

Blumenkohlschnitzel, Rahmsoße, Salzkartoffel, Obst

7 A,B,C
Mittwoch

Karottensuppe, Kaiserschmarren, Apfelmus

7 A,B,C
Donnerstag

Sauerbratengulasch, Knödel, Rotkohl, Donuts

A,B,C
Freitag

Fischstäbchen, Salzkartoffeln, Salat, Obst

7 A,B,C.G
Zusatzstoffe:
1 = mit Farbstoff
2 = Konservierungsmittel
3 = mit Antioxidationsmittel
4 = mit Geschmacksverstärker
5 = mit Süßungsmittel
6 = mit Phosphat
7 = fleischloses Gericht
Allerg.-Stoffe:
A = Milch, B = Eier, C = Gluten
D = Soja, E = Sesam, F = Schwefel
G = Fisch, H = Schalenfrüchte
kann Spuren von Senf, Sellerie
und Nüssen enthalten

Richtlinien für die Betreuende Grundschule



1. Träger

Träger des Betreuungsangebotes ist der Förderkreis der Grundschule Geinsheim e.V. (Im Folgenden kurz Förderkreis genannt).



2. Betreuungsform

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Geinsheim können nach Unterrichtsschluss unter Betreuung in der Schule mit anderen Kindern spielen, basteln, etc. Gegen 13.00 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt. In der Zeit von 13.30 Uhr bis 14.30 gehen die Kinder zur Hausaufgabenbetreuung in einen Schulsaal.
Die Betreuung kann auch auf Unternehmungen außerhalb des Schulgeländes (Sport-, Spielplatzgelände etc.) ausgeweitet werden.


3. Öffnungszeiten

Die Betreuung findet an Schultagen von 11:45 Uhr bis 16:30 Uhr statt. In dieser Zeit sind die Betreuerinnen unter Tel. Nr. 06327 - 507268 erreichbar. Außerhalb der Betreuungszeit ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet.
Unter Umständen sind die Kinder und die Betreuerin im Schulhof, dann bitte auf den Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen.

4. Anmeldung / Abmeldung

Die Anmeldung oder Abmeldung erfolgt schriftlich beim Förderkreis. Sie erstreckt sich jeweils auf ein Schuljahr. Nachmeldungen im laufenden Schuljahr sind möglich, aber mit höheren Kosten verbunden (es muss ein volles Quartal bezahlt werden), da diese Kinder nicht für die mit in die Gruppengröße der Erstmeldung eingerechnet werden können. Mit der Inanspruchnahme des Betreuungsangebotes ist zwingend eine Mitgliedschaft im Förderkreis der Grundschule Geinsheim e.V. notwendig.

Eine Abmeldung im laufenden Schuljahr ist nur bei Schulwechsel oder in Härtefällen möglich.



5. Beitrag

Der Beitrag richtet sich nach den zu betreuuenden Wochenstunden.
Die Elternbeiträge müssen erhöht werden, falls die Fördermittel des Landes oder der Stadt nicht oder nicht in voller Höhe geleistet werden. Zahlungspflichtige Monate von September bis einschließlich Juli, August frei.


6. Zahlungsweise

Der Elternbeitrag wird monatlichi im voraus per Lastschriftverfahren eingezogen.


7. Haftung

Eltern haften bei mutwilliger Zerstörung fremden Eigentums für ihre Kinder. Für mitgebrachte Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden.



8. Unfallversicherung

Die Kinder sind während des Besuchs der Betreuenden Grundschule und auf dem Weg nach Hause versichert. Unfälle sind unverzüglich, spätestens jedoch am Tag darauf, der Schulleitung mitzuteilen.


9. Fehlzeiten

Fehlzeiten oder Änderungen der vereinbarten Betreuungszeit müssen rechtzeitig mitgeteilt werden, da die Betreuerin eine Anwesenheitsliste führt. Der Anrufbeantworter wird jeden Tag um 11.30 abgehört.
Weder der Förderkreis noch die Schule übernehmen die Haftung dafür, dass die Kinder selbstständig nach Unterrichtsschluss in der Betreuung erscheinen.


10. Verwendung der Zehnerkarte

Kinder die mit einer Zehnerkarte zur Betreuung kommen, müssen bei der Betreuerin am Wochenanfang (Montag) angemeldet werden. Kurzfristige Anmeldungen nur im Notfall.



11. Abholung

Die Teilnahme an der Betreuung ist freiwillig. Die Kinder können somit grundsätzlich jederzeit abgeholt werden, jedoch nicht in der Hausaufgabenzeit zwischen 13.30 und 14.30 Uhr. Es wird jedoch darum gebeten, dies mit der Betreuerin abzusprechen. Es liegt schriftlich vor, welche Personen berechtigt sind, die Kinder abzuholen.
Die Kinder müssen, wie nach der regulären Schulzeit, falls sie nicht abgeholt werden, zum zeitlichen Ende der Betreuung alleine nach Hause gehen bzw. mit dem Schulbus fahren.


12. Ausschluss

Sofern Kinder die Betreuung nachhaltig stören (z.B. durch aggressives Verhalten gegenüber Kindern in der Betreuung bzw. gegenüber den BGS-Mitarbeitenden (Betreuerinnen) oder Gefährdung derer,
fortwährendes Zerstören von Arbeits- und Spielmaterialien), ist der Förderverein berechtigt, den jeweiligen Vertrag über die Betreuung des Kindes fristlos aufzukündigen.
Dies geschieht in der Regel nach Unterredung mit den Eltern/Erziehungsberechtigten sowie vorheriger Verwarnung und fairer Chance zur Verhaltensänderung. Als Vorstufe der Kündigung des Vertrages über die Betreuung des Kindes kann ebenfalls nach Verwarnung und Dialog mit den Erziehungsberechtigten ein tageweiser oder wochenweiser Ausschluss des jeweiligen Kindes aus der Schulbetreuung durch den Förderverein ausgesprochen werden und erfolgen. Bereits gezahlte Beiträge werden in beiden Fällen nicht erstattet.
Falls geschuldete Beiträge für die Betreuung oder das Mittagessen dauerhaft nicht wie vereinbart entrichtet werden, deren Lastschrift durch die Eltern oder den Kontoinhaber verweigert werden oder
eingezogene Beiträge mehrfach unrechtmäßig zurückgezogen werden, ist der Förderverein berechtigt, das Kind kurzfristig vom Betreuungsangebot auszuschließen


Der Vorstand

Neustadt-Geinsheim, April 2016

PDF Formulare zum Ausdrucken und manuell ausfüllen
Anmeldung
Betreuung
Abholung
Betreuung
Anmeldung
Zeiten
Einsatz von
Zehnerkarten
PDF Formulare zum Ausfüllen und Ausdrucken
Anmeldung
Betreuung
Anmeldung
Betreuung
Zeiten
Anmeldung
Betreuung
Zeiten
Abholung
Betreuung
Anmeldung
Zeiten
Richtlinien
Der Verein


Unser Verein - Förderkreis der Grundschule Geinsheim e.V. - wurde im Juni 2003 gegründet und zählt zur Zeit über 80 Mitglieder.

Wir setzen uns ein...


...um die Kontakte zwischen Schule und Eltern zu pflegen.
...für die finanzielle Unterstützung der Schule und deren soziale und kulturelle Projekte.

Unser Engagement:


Einschulungstag: Sektempfang für die Eltern
Schuleinschreibung: Info-Stand des Förderkreises
Miteinandertag: Gesundes Frühstücksangebot für alle Kinder
Geinsheimer Kinder- und Teenie-Kleiderbörse im Frühjahr und Herbst
Elternkiosk: Jeden ersten Mittwoch im Monat richtet ein Team von Eltern ein Kiosk aus.
Eismann: Im Juni/Juli, zum Ende des Schuljahres, bekommt jedes Kind ein Eis.

Außerdem: Regelmäßige Förderung

- für die Schulbücherei
- das Spielemagazin
- Arbeitsmittel für den Unterricht
- Vorträge und Studientage
- Internetzugang für die Schule
- Unterhaltung der Betreuung
- sowie besondere Ausstattungswünsche der Schule

Adresse:
FK Grundschule Geinsheim e.V
Am Hägfeld 44
67435 Neustadt-Geinsheim
Kontakt:
Telefon 06327  50 72 68
Mail  bg (at) fkgg.de
© 2018 - Förderkreis Grundschule Geinsheim e.V